Verfügbarkeit kontrollieren

Privacy und Geschäftsbedingungen

Die Benützung dieser Webseite und die ausdrückliche Annahme der unten aufgeführten Allgemeine Geschäftsbedingungen stellen ein Abkommen zwischen Ihnen und dem Hotel Arathena dar. Wenn Sie nicht mit den o.g. Allgemeine Geschäftsbedingungen einverstanden sind, sind Sie nicht autorisiert, diese Webseite und alle weiteren Dienstleistungen der Webseite.

ACHTUNG: Die Registrierung und die Benützung der Dienstleistungen der Webseite bringen die Annahme der hier wiedergegebenen Allgemeine Geschäftsbedingungen mit sich. Nur Volljährige und rechtlich Handlungsfähige dürfen sich anmelden. Jeder der sich anmelden möchte verpflichtet sich, ausschließlich seine eigene Personaldaten anzugeben und garantiert, dass diese Daten wahr, richtig und auf dem neuesten Stand sind.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Benützung der Webseite. Diese Webseite ist für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Sie kann nicht modifiziert, reproduziert, vervielfältigt, kopiert, verteilt, verkauft, wiederverkauft oder in jeder anderer Weise für kommerzielle Zwecke benützt werden. Jede unrechtmäßige oder verbotene Verwendung ist verboten.

2. Inhalt der Webseite. Die in den Beschreibungen der Ferienangebote enthaltenen Informationen sind rein informativ und stellen kein Vertragsangebot dar. Das Verkaufsangebot mit den detaillierten Verkaufsbedingungen wird auf unverbindlichen Antrag des Kunden von dem Hotel Arathena, dem Verantwortlichen der technischen Organisation, verschickt.

3. Links. Die Webseite könnte Links zu nicht von dem Hotel Arathena verwalteten Webseiten enthalten. Diese Links werden als einfache Hinweise angegeben. Das Hotel Arathena kontrolliert diese Webseiten nicht und ist nicht für deren Inhalt verantwortlich.

4. Einschreibung und Newsletter. Sie erkennen hiermit an, dass alle Nachrichten und jede andere Kommunikation anderer Benützer nicht von dem Hotel Arathena i bestätigt werden und dass diese Kommunikationen nicht als von dem Hotel überprüfte und genehmigte Zeitschriften betrachtet werden, und dass sich das Hotel das Recht vorbehält, nach eigenem Gutdünken jedwedem Benützer den Zugang zu dieser Webseite, oder auch nur einem Teil derselben, ohne vorherige Benachrichtigung zu verweigern. Daher verpflichten Sie sich: nichts und niemanden zu verleumden, missbrauchen, belästigen oder in jedweder anderer Weise die gesetzlich festgelegten Rechte anderer zu verletzen; in keiner Weise verleumderisches, unanständiges oder ungesetzliches Material oder Informationen zu publizieren, verschicken oder in jeglicher anderer Weise zu verbreiten, Files, die Viren und/oder ähnliche Programme enthalten, die die Operationsbereitschaft anderer Computer beeinträchtigen können, hochzuladen, den Verkauf jedweder Ware oder Dienstleistung anzubieten oder dafür zu werben, oder Umfragen, Wettbewerbe oder Kettenbriefversände auszuführen. Schlussendlich garantieren Sie dem Hotel Arathena und den Gesellschaften seiner Gruppe und ihren Lizenzinhabern ein nicht-exklusives, Royalty-freies, unbefristetes, unwiderrufliches und frei übertragbares Anrecht auf Rezensionen oder Kommentare, diese zu benützen, reproduzieren, modifizieren, anzupassen, publizieren, übersetzen, für abgeleitete Werke zu benützen, verteilen und in der ganzen Welt mit allen Mitteln vorzuzeigen.

5. Copyright, Warenzeichen und Software. Jedweder Inhalt der Webseite, wie Texte, Grafiken, Logos, Tasten, Abbildungen und Audio, ist Eigentum des Hotels Arathena oder seiner Lieferanten und ist international urheberrechtlich geschützt. Die Zusammenstellung (d.h. die Sammlung, die Anordnung und die Zusammensetzung) allen Inhaltes der Webseite ist Eigentum des Hotels Arathena und ist international urheberrechtlich geschützt. Jede Software auf dieser Webseite ist Eigentum des Hotels Arathena oder seiner Softwarelieferanten und ist international urheberrechtlich geschützt. Jeder andere Gebrauch des Inhaltes dieser Webseite, die Reproduktion, die Modifizierung, die Verteilung, die Übertragung, die Visualisierung oder die Performance mit inbegriffen, ist streng verboten. Andere Produkte, Dienstleistungen oder Firmennamen könnten Eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Besitzer sein.

6. Gewährleistungsausschluss. Diese Webseite wird von dem Hotel Arathena„so wir dargestellt“ angeboten. Sie könnte Ungenauigkeiten oder typographische Fehler beinhalten. Das Hotel Arathenagibt keinerlei implizite oder explizite Behauptung oder Garantie in Bezug auf die Operativität oder der in der Webseite vorhandenen Informationen, des Inhaltes, der Software, des Materials oder der Produkte. Soweit es die jeweiligen Rechtbestimmungen zulassen, lehnt das Hotel Arathena jedwede implizite oder explizite Garantie ab, implizite Garantien in Bezug auf die Verkäuflichkeit und Tauglichkeit zu einem bestimmten Zweck inbegriffen. Das Hotel Arathena ist nicht für jedweden Schaden infolge der Benützung dieser Webseite verantwortlich, darin inbegriffen sind direkte, indirekte, zufällige, strafbare und folgerichtige Schäden.

Die hier wiedergegebenen Allgemeine Geschäftsbedingungen werden durch das italienische Gesetz geregelt. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Änderungen an unserer Webseite und an diesen Allgemeine Geschäftsbedingungen vorzunehmen. Im Falle einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden diese durch eine dazu bestimmte Benachrichtigung mittels dieser Webseite bekannt gegeben, unser Anrecht auf Rücktritt vorbehalten. Für jegliche eventuelle Rechtsstreitigkeit ist ausschließlich der Gerichtsstand Cagliari zuständig.

DATENSCHUTZ (Informationen zur Privacy)

Sehr geehrter Kunde,
Wir informieren Sie hiermit, das die von Ihnen gelieferten bzw. im Rahmen unserer Aktivität erworbenen Daten gemäß des italienischen Gesetzesdekrets 196/2003, §§ 7 und 13, welches Bestimmungen zum Schutz der Personen und anderer Subjekte in Bezug auf die Behandlung der Personaldaten enthält, im Rahmen der o.g. Bestimmungen und der Pflicht zur Reserviertheit, die die Tätigkeit des Hotel Arathena auszeichnet, behandelt werden können. Unter Behandlung der Personaldaten versteht sich die Sammlung, Aufzeichnung, Organisierung, Verwahrung, Verarbeitung, Modifizierung, Auswahl, Entnahme, Vergleich, Verwendung, Zusammenstellung, Sperrung, Weitergabe, Verbreitung, Löschung, Verteilung sowie die einer Kombination zweier oder mehrerer dieser Operationen. Träger der Behandlung ist das Hotel Arathena, mittels der beauftragten Person oder seines Rechtsvertreters.

Die Daten werden zur Erfüllung unseres Geschäftsauftrages eingebunden oder instrumentell im Bezug auf die Tätigkeiten unseres Hotels behandelt, und zwar:

1. Um eine Dienstleistung oder eine oder mehrere vertraglich vereinbarte Operationen auszuführen, inklusive der im Vertrag vorgesehenen Operationen, sowie die Ausdehnung der Dienstleistungen auf zusätzliche Leistungen, die nach der Unterzeichnung des Vertragsvorschlages aktiviert wurden und jedwede Aktivität in Bezug auf die Bewerbung des Kunden;

2. Um generell dem Gesetz Folge zu leisten;

3. Um operationellen und internen Geschaftsbedürfnissen des Dienstleistungsbetriebes nachkommen zu können, besonders aber nicht hauptsächlich in Bezug auf die Rechnungsprüfung;

Sowie, mit Ihrer Zustimmung,

4. Um Informationen über den Geschmack und Vorlieben des Kunden in Bezug auf Reisen und soziodemographische Informationen zu sammeln, mit dem Ziel, einen personalisierten und hochqualitativen Service bieten zu können;

5. Um Ihnen Informationen in Bezug auf unsere Produkte, Dienstleistungen oder anderer Gelegenheiten, oder denen unserer Partner, zukommen zu lassen, falls wir es in Ihrem Interesse halten würden;

6. Um kombinierte Statistiken in Bezug auf Verkauf, Kunden, Verkehrsschemata und andere Informationen ausarbeiten zu können, und diese Statistiken dritten zukommen zu lassen. Diese Statistiken werden keinerlei Informationen enthalten, die eine Identifizierung des Kunden zulassen;

Das Gesetz erkennt zahlreiche Rechte an, und wir halten Sie an, diese aufmerksam zu betrachten. Unter anderem möchten wir kurz an folgende Rechte erinner.

Sie Können:

  • Zugang zu den Registern des Garanten erhalten;
  • Informationen in Bezug auf die Sie betreffenden Daten erhalten;
  • die Löschung, Sperre, Aktualisierung, Richtigstellung, und Ergänzung der Daten erwirken, sowie die Bescheinigung verlangen, dass die o.g. Operationen denjenigen bekannt gemacht wurden, denen die Daten mitgeteilt wurden;
  • sich der Behandlung der Daten aus rechtmäßigen Gründen widersetzen;
  • sich der Behandlung der Daten zu den folgenden Zwecken widersetzen: kommerzielle Zwecke, Werbung, Marktforschung.

Wir geben hier den Inhalt des §§ 13 des italienischen Gesetzesdekrets 675/96 im Bezug auf die Rechte des an der Datenbehandlung interessierten wieder

§§ 13 D.Lgs Nr. 196/2003

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten hat der Betroffene das Recht,
durch unentgeltlichen Zugang zum Register laut Artikel 31 Absatz 1 Buchstabe zu erfahren, ob Daten, die ihn betreffen könnten, verarbeitet werden, die in Artikel 7 Absatz 4 Buchstaben a), b) und h) angegebenen Informationen zu erhalten, vom Rechtsinhaber oder vom Verantwortlichen 1) unverzüglich Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten über ihn vorhanden sind, auch wenn sie noch nicht gespeichert sind, und in verständlicher Form nähere Angaben über diese Daten, ihre Herkunft sowie den Grund und den Zweck der Verarbeitung zu erfahren;
der Antrag kann, außer bei Vorliegen triftiger Gründe, frühestens nach neunzig Tagen erneut gestellt werden;
zu verlangen, dass die widerrechtlich verarbeiteten Daten unverzüglich gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden;
dies gilt auch für Daten, welche für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht mehr gebraucht werden;
die unverzügliche Aktualisierung, Berichtigung oder, wenn er daran interessiert ist, Ergänzung der Daten zu verlangen;
unverzüglich die Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter den Ziffern 2) und 3) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt worden sind, denen die Daten übermittelt oder bei welchen sie verbreitet worden sind, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre;
sich aus legitimen Gründen ganz oder teilweise der Verarbeitung zu widersetzen, auch wenn die Daten nicht zweckentfremdet werden, sich ganz oder teilweise der Verarbeitung zu widersetzen, wenn die Daten zum Zwecke der Handelsinformation, des Versands von Werbematerial, des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder für interaktive Handelsinformation verwendet werden sollen; der Betroffene hat das Recht, vom Rechtsinhaber spätestens dann, wenn die Daten übermittelt oder verbreitet werden, darüber informiert zu werden, dass er das Recht, sich zu widersetzen, unentgeltlich in Anspruch nehmen kann.
Für jede Auskunft laut Absatz 1 Buchstabe c) Ziffer 1) kann vom Betroffenen ein Spesenbeitrag verlangt werden, wenn sich herausstellt, dass keine Daten zu seiner Person vorhanden sind; dieser Spesenbeitrag darf nicht mehr als die effektiv getragenen Kosten ausmachen, die nach den Modalitäten und in dem Rahmen berechnet werden, wie dies in der Verordnung laut Artikel 33 Absatz 3 festgelegt wird.
Betreffen die Daten verstorbene Personen, so können die Rechte laut Absatz 1 von jedem geltend gemacht werden, der ein Interesse daran hat.
Der Betroffene kann schriftlich natürliche Personen oder Vereinigungen zur Geltendmachung der in Absatz 1 aufgezählten Rechte delegieren oder bevollmächtigen.
Die Bestimmungen über das Berufsgeheimnis der Journalisten in Bezug auf die Informationsquelle bleiben aufrecht.

top
Diese Seite benutzt Cookies, um Ihnen Werbung und gezielte Dienstleistungen zu senden. Falls Sie mehr erfahren oder die Einwilligung der Cookies verweigern möchten klicken Sie hier. Durch Schließen dieses Banners, herunter scrollen oder Klicken eines Elementes, willigen Sie die Verwendung der Cookies ein. Mehr lesen